Liebe TGÖ-Mitglieder,

Informationen im Zusammenhang mit der
Corona-Pandemie

 

wie durch diverse Informationen aus den Medien bekannt, hat die Landesregierung Baden-Württemberg ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen mit Wirkung ab 10. Juni 2020 erneut geändert. Die seitdem geltenden Regelungen lassen weitere Lockerungen auch für den Sportbereich zu.

 

Danach wird neben dem Betrieb von Freiluftsportanlagen zu Trainings- und Übungszwecken auch Sport in geschlossenen Räumen unter Auflagen  wieder gestattet werden. Die Sportvereine können grundsätzlich durch entsprechende Angebote ihre Mitglieder wieder ansprechen. 

 

Das Präsidium der TGÖ befürwortet einen möglichen Trainingsstart im Ötigheimer Stadion (einschließlich der Beachvolleyball-, Parkour- und Wurfanlage) und auch in Mehrzweck- sowie Brüchelwaldhalle zum jetzigen Zeitpunkt nicht!

Dies nicht nur wegen des damit verbundenen Aufwands zur Vorbereitung und Kontrolle der Einhaltung von Abstands- und Hygieneregelungen, sondern weil jegliche Vorzugsbehandlung einzelner Gruppen abgelehnt wird!

 

Denn andere Gruppen dürfen aufgrund der nach wie vor bestehenden Einschränkungen im "öffentlichen Raum" nicht in Gruppen trainieren. Und ein Training in Mehrzweck- und Brüchelwaldhalle käme auch nur für bestimmte Gruppen unter erheblichen Auflagen in Frage!

Auch unser Vereinsheim ist bis auf Weiteres geschlossen.

Bleibt zu hoffen, dass es ab Juli weitere Lockerungen gibt, die unter Berücksichtigung von Abstands- und Hygieneregelungen auch praktikabel umsetzbar sein werden!

Bleibt gesund und haltet Euch fit!  

 

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok